Der ambulante Soziale Dienst (aSD) umfasst die Fachbereiche Bewährungshilfe, Führungsaufsicht und Gerichtshilfe.

Bei den dort tätigen Fachkräften handelt es sich um Sozialarbeiter/-innen und Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen mit Diplom oder dem Bachelor of Arts, die im gehobenen Sozialdienst der Justiz tätig sind.

Die Klienten des aSD sind größtenteils straffällig gewordene Menschen mit vielfältigen Problemlagen wie Arbeitslosigkeit, Überschuldung, Sucht, sozialer Desintegration oder verringerter sozialer Kompetenz.
Die Arbeit mit Opfern von Straftaten und deren Beratung ist ebenso ein Bestandteil des Berufsalltags.

Entsprechend der unterschiedlichen Aufträge findet Beratung, Betreuung und auch Kontrolle der jeweiligen Lebenssituationen der betroffenen Menschen statt. Die Bandbreite der Kontaktangebote reicht hierbei von Gesprächskontakten in der Dienststelle, über Hausbesuche, Besuche in der Justizvollzugsanstalt oder Therapieeinrichtungen.

Dem ambulanten Sozialen Dienst der Justiz beim Landgericht Düsseldorf sind zwei Dienststellen angegliedert. Diese befinden sich in Düsseldorf und Neuss.

Öffnungszeiten für beide Dienststellen:
Montag und Dienstag: 08:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 8:00  bis 15:30 Uhr

Dienststelle Düsseldorf
Kaiserswerther Straße 256
40474 Düsseldorf
Telefon 0211-4354-0
Fax 0211-4354-137
E-Mail: asd.duesseldorf@lg-duesseldorf.nrw.de

Zuständigkeitsbereich: Amtsgerichtsbezirk Düsseldorf, Langenfeld und Ratingen

Anfahrtmit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
729, 834, 863, SB51, U 78, U 79 (Theodor-Heuss-Brücke)

Parkmöglichkeiten sind unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke und am Robert-Lehr-Ufer vorhanden, allerdings zu den üblichen Geschäftszeiten häufig belegt.

Dienststelle Neuss
Hochstraße 1
41460 Neuss
Telefon 02131-9202-0
E-Mail: asd.neuss@lg-duesseldorf.nrw.de

Zuständigkeitsbereich: Amtsgerichtsbezirk Neuss

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahn 709 (Markt)
(alle) Buslinien Haltestelle Neustraße

Parkmöglichkeiten sind nur eingeschränkt vorhanden!

Hinweis auf Bereitschaftsdienst - Selbstmeldung und Zeiten:

Der ASD Düsseldorf ist Montag - Freitag von 8:30 Uhr - 15:30 Uhr und zusätzlich montags und dienstags bis 18:30 Uhr besetzt.

Klienten der Bewährungshilfe und Führungsaufsicht können sich hier auch nach einer Verurteilung oder Haftentlassung persönlich melden

Ansprechpartner für Bewerbungen und Fragen zu Praktika in unserer Einrichtung:

Herr Christian Krömer
Tel.: 0211-4354 121
E-Mail: asd.duesseldorf@lg-duesseldorf.nrw.de

Für die Betreuung der Klienten stehen insgesamt 40 Bewährungshelferinnen und Bewährungshelfer bereit. Diese befinden sich in Düsseldorf  mit den Gemeinden Düsseldorf, Hilden, Langenfeld, Monheim und Ratingen sowie in Neuss mit den Gemeinden Dormagen, Korschenbroich, Meerbusch und Neuss.

Einen Überblick über die Fachbereiche Bewährungshilfe, Führungsaufsicht und Gerichtshilfe finden Sie hier.
Weiterführende Informationen zum ambulanten Sozialen Dienst finden Sie beim Bürgerservice des Justizportals des Landes Nordrhein-Westfalen unter: https://www.justiz.nrw/Gerichte_Behoerden/ordentliche_gerichte/Strafgericht/dienste/index.php

Informationen zur Zeugenbetreuung, die auch an den aSD angegliedert ist, finden Sie unter http://www.lg-duesseldorf.nrw.de/infos/zeugen/index.php

Weitere Angebote
Hier finden Sie Informationen über weitere Angebot, die von den Fachkräften des aSD durchgeführt werden