Im Landgericht Düsseldorf werden im Eingangsbereich ganztägig Sicherheitskontrollen durchgeführt. Sämtliche Besucher werden hier einer Personen- und Gepäcküberprüfung unterzogen. Für Besucher mit Dienst-, Rechtsanwalts- oder Notarausweisen steht zu den Stoßzeiten eine gesonderte Kontrollschleuse zur Verfügung. Die Sicherheitskontrollen können beim Betreten der Behörden zu nicht vermeidbaren Wartezeiten führen.

Bitte beachten Sie, dass Sie vor Verlassen des Gebäudes die eventuell in der Sicherheitsschleuse einbehaltenen Gegenstände (zum Beispiel Nagelscheren, Nagelfeilen, Schraubenzieher und ähnliches) wieder abholen.

Sofern Gegenstände in den Sicherheitsschleusen vergessen wurden oder verlorengegangen sind, können diese bei der Fundstelle des Landgerichts  Düsseldorf (Zimmer 5.162) abgeholt werden. Es wird empfohlen, vor Abholung die Fundstelle unter den Durchwahlen 51620 oder 51621 telefonisch zu kontaktieren.

Das Mitführen von Hunden mit Ausnahme von Blindenführhunden ist nicht gestattet.

Das Rauchen in allen öffentlichen Gebäuden ist untersagt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!