Die Rosenburg

 

Die Ausstellung „Die Rosenburg“ können Sie im Landgericht Düsseldorf besuchen bis zum 31.05.2018

  • von Montag bis Freitag, 08:00 bis 16:00 Uhr

  • am Samstag, 21.04.2018, 10:00 bis 16:00 Uhr

  • am Sonntag, 06.05.2018, 10:00 bis 16:00 Uhr

 

Die „Rosenburg“ in Bonn war von der Gründung der Bundesrepublik im Jahre 1949 bis 1973 der Sitz des Bundesministeriums der Justiz. Der demokratische Neubeginn erfolgte allerdings auch mit dem alten Personal der NS-Zeit. Um das Ausmaß dieser personellen Kontinuität und ihre Folgen zu erforschen, setzte das Bundesjustizministerium im Jahre 2012 die Unabhängige Wissenschaftliche Kommission ein, die ihre Ergebnisse 2016 in der „Akte Rosenburg“ vorstellte. Das BMJV möchte die Ergebnisse der „Akte Rosenburg“ im Landgericht Düsseldorf weiter in die Öffentlichkeit tragen.