Landgericht Düsseldorf:  Straf- und Zivilsachen

 

Straf- und Zivilsachen

Informationen rund um Zivilrechtsstreitigkeiten, Strafverfahren und Ordnungwidrigkeiten

Das Landgericht Düsseldorf gehört zur sogenannten Ordentlichen Gerichtsbarkeit, dem Bereich, in dem in Deutschland die meisten Richter, Staatsanwälte und Rechtspfleger tätig sind.

Unter "Ordentlicher Gerichtsbarkeit" versteht man traditionell die Gerichte, die nach dem Gerichtsverfassungsgesetz vor allem zuständig sind für die Entscheidung von

  • Zivilrechtsstreitigkeiten (= Rechtsstreitigkeiten zwischen Privatleuten oder Firmen mit Ausnahme des Arbeitsrechts) mit zahlreichen Haupt- und Nebengebieten
  • Strafverfahren einschließlich Ordnungswidrigkeiten.

Das Landgericht Düsseldorf hat verschiedene Aufgabenschwerpunkte. Nähere Angaben erhalten Sie durch Anklicken folgender Unterpunkte.


Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass das Landgericht Düsseldorf im Hinblick auf die Vorschriften des Rechtsberatungsgesetzes keine Rechtsberatung erteilen darf. Insbesondere darf keine Beratung über etwaige Rechtsmittelmöglichkeiten gegen Urteile sowie Beschlüsse gegeben werden. Derartige Belehrungen erfolgen nur, soweit eine Rechtsmittelbelehrung durch das Gesetz vorgeschrieben ist. Sie haben die Möglichkeit, sich für Rechtsauskünfte an eine zur Rechtsberatung befugte Stelle, zum Beispiel eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt, zu wenden.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen